Herren Kreisliga A Gruppe 1
TTC Durbach : TTC Gengenbach
Samstag, 15.10.2022, 17:30 Uhr

Kein Sieger im Duell des TTC Durbach gegen den TTC Gengenbach

Freude herrschte am Samstagnachmittag, als das Schlussdoppel Siefert / Rapp nach ca. 3 Stunden den Matchball für den TTC Durbach im Spiel der Herren Kreisliga A Gruppe 1 verwandelte. Enttäuschte Gesichter gab es dagegen beim TTC Gengenbach. Das Gastteam konnte im 2. Saisonspiel die Gesamtführung vor dem abschließenden Doppel nicht ins Ziel bringen. Durch diese erzielte Punkteteilung hat der TTC Durbach nun ein Punkteverhältnis von 1:1 und der TTC Gengenbach ein Punkteverhältnis von 1:3 in der Tabelle.

Nach dem Einspielen stellten sich die Mannschaften zur Begrüßung auf und es ging anschließend mit den ersten Matches wie folgt los. Auch wenn zwischendurch Hoffnung aufkam, konnten Siefert / Rapp ihren Gegnern Reinold / Ernst letztlich beim 8:11, 11:4, 10:12, 6:11 nicht gefährlich werden. In toller Verfassung präsentierten sich Werner / Huber im ersten Satz. Danach lief es so jedoch nicht mehr ganz weiter und der Punkt ging durch ein 1:3 an Kaufmann / Büchler. Zwar brachten Roth / Kovacs Bahr / Kinzel phasenweise in Bedrängnis, doch am Ende setzten sich Bahr / Kinzel mit 3:1 durch. Das Zwischenergebnis nach den Doppeln lautete derweil 1:2.

Weiter ging es nun mit den Einzeln. Keinen siegbringenden Fuß auf die Erde bekam Hermann Siefert bei der letztlich nach Sätzen deutlichen 0:3 Niederlage gegen Felix Büchler. Einen Sieg fuhr nachfolgend indes Daniel Rapp beim 11:4, 11:7, 10:12, 11:9 gegen Philipp Kaufmann ein. Wenig später ging es beim Spielstand von 2:3 weiter, als das mittlere Paarkreuz an die Tische trat. Markus Werner besiegelte danach mit einem 11:4, 9:11, 11:4, 11:9 gegen Hannes Ernst einen Punkt für sein Team. Keinen Punkt beisteuern konnte Manfred Bahr im Match gegen Patrick Reinold, das 0:3 verloren ging. Bevor sich dann wenig später das untere Paarkreuz duellierte, stand es zu diesem Zeitpunkt 3:4. Ralph Kinzel gewann dann wiederum sein Spiel gegen Zoltan Kovacs eher ungefährdet mit 11:5, 11:5, 11:4. Markus Huber bekam seinen Gegner Markus Roth indessen beim deutlichen 0:3 nicht richtig in den Griff.

Es folgte das Spiel der nominell besten Spieler des TTC Durbach und des TTC Gengenbach. Im Satzergebnis eindeutig verlief das Match von Hermann Siefert, das er mit 0:3 und damit ohne Satzgewinn gegen Philipp Kaufmann verlor. Im Satzergebnis eindeutig verlief das Match von Daniel Rapp, das er mit 0:3 und damit ohne Satzgewinn gegen Felix Büchler verlor. Das musste man neidlos anerkennen. So gut wie gewonnen schien das Spiel von Markus Werner gegen Patrick Reinold, als es zwischenzeitlich 2:0 hieß. Am Ende hatte Patrick Reinold jedoch die richtige Taktik gefunden und siegte noch mit 11:6, 11:9, 8:11, 8:11, 8:11. Die Spielstandsanzeige vor dem Spiel der beiden Vierer zeigte ein 4:8. 3:2 hieß es indes am Ende des nächsten, vor der Partie als in etwa ausgeglichen eingeschätzten Spiels, als Manfred Bahr und Hannes Ernst den letzten Ballwechsel spielten. Wie ausgeglichen dieses Einzel war, zeigt auch der fünfte Satz, der sehr knapp mit nur zwei Punkten Differenz endete. Ralph Kinzel bekam es nun mit Markus Roth zu tun und man lieferte sich einen engen Schlagabtausch, den Ralph Kinzel am Ende mit 3:2 ins Ziel brachte und einen Punkt für die Mannschaft einfuhr. Zwischenzeitlich musste Markus Huber zwar einen Satz weggeben, fuhr im Anschluss sein Spiel gegen Zoltan Kovacs, das auf dem Papier im Vorfeld als recht offen eingeschätzt werden konnte, aber trotzdem sicher mit 11:8, 8:11, 11:7, 11:9 ein. Bevor die beiden Doppel final gegenübertraten, stand es 7:8 für die Gäste.

Im abschließenden Schlussdoppel ging es dann um alles. Siefert / Rapp konnten im Anschluss einen Punkt für die Mannschaft beitragen und ließen Kaufmann / Büchler beim 3:1 nicht voll zur Entfaltung kommen. Somit trennte man sich unentschieden.

Nach diesem Ergebnis weist der TTC Durbach nun ein Punktekonto von 1:1 Punkten auf, während der TTC Gengenbach vor dem nächsten Spiel, das am 21.10.2022 gegen die TTF Kappel III ansteht, 1:3 Punkte zu verzeichnen hat. Die Mannschaft des TTC Durbach bestreitet unterdessen das nächste Spiel am 21.10.2022 gegen TUS Windschläg.

Statistik:
TTC Durbach
Doppel: Siefert / Rapp 1:1, Werner / Huber 0:1, Bahr / Kinzel 1:0
Einzel: H. Siefert 0:2, D. Rapp 1:1, M. Werner 1:1, M. Bahr 1:1, R. Kinzel 2:0, M. Huber 1:1

TTC Gengenbach
Doppel: Kaufmann / Büchler 1:1, Reinold / Ernst 1:0, Roth / Kovacs 0:1
Einzel: P. Kaufmann 1:1, F. Büchler 2:0, P. Reinold 2:0, H. Ernst 0:2, M. Roth 1:1, Z. Kovacs 0:2

Hier gehts zum kompletten Spielbericht