Herren Kreisliga A Gruppe 1
TTC Durbach : TUS Windschläg
Freitag, 21.10.2022, 20:00 Uhr

TTC Durbach stockt Punktekonto gegen TUS Windschläg auf

Im Spiel der Herren Kreisliga A Gruppe 1 traf der TTC Durbach am vergangenen Freitag auf TUS Windschläg. Die Gastgeber behielten bei diesem eng zugehenden Spiel beim 9:7 beide Punkte. Garant für diesen Heimsieg war das obere Paarkreuz, welches in allen vier Einzeln ungeschlagen blieb.

Zum Auftakt des Mannschaftkampfes standen sich zunächst die Eröffnungsdoppel der Teams gegenüber. Männle / Rapp wehrten eine 1:0 Satzführung von Ebert / Müller ab und fuhren den Punkt für das Heimteam noch ein. Zwei Sätze lang fanden dann Werner / Rohrer gegen Muller / Lang das richtige Mittel, bevor ihre Kontrahenten sich umstellten und das Spiel doch noch mit 10:12, 12:14, 13:11, 13:11, 11:9 gewannen. Das knappe Satzergebnis im 5. Satz war sinnbildlich für den wirklich unfassbar engen Verlauf des gesamten Spiels, denn alle Sätze endeten mit nur 2 Punkten Unterschied. Lediglich einen Satzerfolg verbuchten Bahr / Kinzel bei ihrer Niederlage gegen Harter / Breig. Das Spiel hätte also insgesamt auch knapper ausgehen können. Das Zwischenergebnis zeigte nach den Eingangsdoppeln ein 1:2.

Weiter ging es anschließend mit den Einzel-Matches. Wenig Chancen ließ dagegen Dominik Männle wenig später beim 11:4, 11:2, 11:3 seinem Gegner Thomas Ebert. Daniel Rapp wehrte eine 1:0 Satzführung von Joffrey Muller ab und fuhr den Punkt für die Heimmannschaft noch ein. Beim Spielstand von 3:2 ging es nun weiter, als das mittlere Paarkreuz die Schläger kreuzte. Eine schmerzhafte Niederlage gab es dann wiederum für Markus Werner beim 9:11, 7:11, 11:7, 11:7, 10:12 gegen Patrick Harter. Extrem ausgeglichen war hierbei der fünfte Satz, der mit nur zwei Punkten Vorsprung für Harter zu Ende ging. Keinen Punkt
beisteuern konnte Manfred Bahr im Match gegen Timo Lang, das 0:3 verloren ging. Im Anschluss war dann das untere Paarkreuz bei einem Spielstand von 3:4 an der Reihe. Ralph Kinzel hatte im Einzel gegen Manuel Müller am Ende mit 3:1 die Nase vorn und steuerte somit einen Zähler für das Team bei. Wenige Chancen hatte indes Thomas Rohrer bei der Niederlage in drei Sätzen gegen seinen Kontrahenten Andreas Breig, so dass Breig seiner Favoritenrolle, die er im Vorfeld auf Basis der TTR-Werte innehatte, vollauf gerecht wurde.

Es folgte das Spiel der nominell besten Spieler des TTC Durbach und TUS Windschläg. Kurz strauchelte er, aber letztlich war Dominik Männle bei seinem 3:1 gegen Joffrey Muller doch überlegen. Beim folgenden 11:8, 11:4, 11:6 gegen Thomas Ebert fand Daniel Rapp von Anfang an die richtige Taktik in seinem Spiel. Beim folgenden 3:0-Erfolg gegen Timo Lang zeigte Markus Werner seinem Gegner die Grenzen auf. Das Ergebnis vor dem anstehenden Vierer-Einzel zeigte ein 7:5. Ein Satz reichte nicht, weshalb Manfred Bahr die Partie gegen Patrick Harter mit 1:3 verlor. 8:11, 11:5, 7:11, 11:4, 11:7 hieß es am Ende des nächsten Spiels, als Ralph Kinzel und Andreas Breig den letzten Ballwechsel spielten. Das war ein unterm Strich wirklich sehr ausgeglichenes Match. Mit 1:3 verlor Thomas Rohrer seine Partie gegen Manuel Müller, in die Müller anhand der TTR-Werte im Vorfeld auch als deutlich favorisiert gegangen war. Bevor die beiden Doppel final gegenübertraten, stand es 8:7 für die Gastgeber.

Im abschließenden Schlussdoppel ging es dann um alles. Ein hartes Stück Arbeit hatten wenig später Männle / Rapp bei ihrem 3:2 gegen Muller / Lang zu verrichten. Das war eine ganz schön enge Kiste! Glücklich fiel sich das siegreiche Team in die Arme.

Durch diesen Sieg hat der TTC Durbach nun ein Punkteverhältnis von 3:1 auf dem Konto, während TUS Windschläg nach der Niederlage jetzt 0 Saison-Siege, 2 Niederlagen bei 0 Unentschieden als bisherige Saisonbilanz zu verbuchen hat. Die nächsten Mannschaftskämpfe bestreiten die beiden Teams nun gegen den TTC Renchen II (TTC Durbach) bzw. gegen den TTC Renchen II (TUS Windschläg).

Statistik:
TTC Durbach
Doppel: Männle/ Rapp 2:0, Werner / Rohrer 0:1, Bahr / Kinzel 0:1
Einzel: D. Männle 2:0, D. Rapp 2:0, M. Werner 1:1, M. Bahr 0:2, R. Kinzel 2:0, T. Rohrer 0:2

TUS Windschläg
Doppel: Muller / Lang 1:1, Ebert / Müller 0:1, Harter / Breig 1:0
Einzel: J. Muller  0:2, T. Ebert 0:2, T. Lang 1:1, P. Harter 2:0, A. Breig 1:1, M. Müller 1:1

Hier gehts zum kompletten Spielbericht